Imkergrundkurs 2018

IMKERGRUNDKURS 2018

THEORIE und PRAXI

 

ab 13.01.2018 in Ahrensburg

 

Dieser Kurs ist für Anfänger in der Imkerei, sowie für Naturliebhaber, die mit der Wunderwelt der Bienen in Berührung  kommen wollen, gedacht. Er vermittelt fundierte theoretische Grundkenntnisse für die Bienenhaltung, einschließlich praktischer Übungen. Die Verteilung der theoretischen und praktischen Kursinhalte auf die jeweils vorgegebenen Kurstage kann sich wegen der Witterungsverhältnisse, Entwicklung der Völker und dem Kursfortschritt ändern.

Veranstalter: Imkerverein Ahrensburg und Umgebung von 1883.

Lehrgangsleiter: Imkermeister Jörg Pardey, Imkerschule Bad Segeberg.

Unterricht ist immer samstags von 10°° bis 16°° Uhr.

Beitrag: 120,- € für 7 ´ 6 Stunden, Kaffee, Tee und Mineralwasser inklusive.

Für Schüler unter 18 Jahren beitragsfrei. Für das Mittagessen kann nach Absprache (Vorbestellung) gesorgt werden. Zum Nacharbeiten des Unterrichtsstoffes wird ein Leitfaden angeboten. Weitere Broschüren können erworben werden (Zusatzkosten insgesamt ca. 10.-€).

 

Orte:   Januar und Februar: Peter-Rantzau-Haus, GR 5,
                  Manfred-Samusch-Straße 9, 22926 Ahrensburg (neben dem Rathaus)
           März bis August: Vereinshaus des Kleingärtnervereins,
                  Wulfsdorferweg (ohne Nr.),  22926 Ahrensburg

Kurstage und -inhalte:

 1.      Sa. 13. Januar 2018, 1000 Uhr: Schnupperkurstag: Der Imker und seine Bienen. Das Bienenvolk im Jahresablauf. Was erwartet den Imker? Voraussetzungen, Ausrüstung des Imkers, Kosten, Zeitaufwand im Sommer und im Winter. Bücher, Zeitschriften und Links im Internet. Arbeiten im Winter: Beuten renovieren, Rähmchen bauen, Fortbildung.

2.      Sa. 17. Februar 2018, 1000 Uhr: Anatomie der Honigbiene, Leben in einem Bienenvolk, Bienenkrankheiten und ihre Bekämpfung. Rechtliche Grundlagen der Bienenhaltung: Verordnungen und Leitsätze, Unfallverhütung. Imkerorganisationen.

3.      Sa. 10. März 2018, 1000 Uhr: Kontrolle und Auswinterung der Völker, Bodenwechsel, Einengen, Vereinigen. Was ist beim Kauf von Bienen zu beachten? Bienenrassen für unsere Hobbyimkerei. Gesundheitsbescheinigung, Futter- und Weiselkontrolle.
Die Segeberger Betriebsweise.

4.      Sa. 21. April 2018, 1000 Uhr: Frühjahrsdurchsicht, Schwarmtrieblenkung, Wandern mit Völkern und Aufstellung, Honigraum, Königinnenvermehrung, Zuchtstoff für neue Königinnen, Theorie und Praxis der Bekämpfung der Varroa.

5.      Sa. 5. Mai 2018, 1000 Uhr: Völkerkontrolle, Wabenaustausch, Ablegerbildung, Baurahmen schneiden, Schwarmfang und –behandlung, Erkennen von Bienenschädigungen durch Spritzmittel, Aufsetzen des 2. Honigraums.

6.      Sa. 23. Juni 2018, 1000 Uhr: Honigkurs: Rechtliche Grundlagen, Bewertung des Reifezustandes, Wabenentnahme; Honigverarbeitung: Schleudern, Sieben, Abschäumen, Abfüllen, Sachkundenachweis (Abschlussprüfung). Spätsommerpflege, Vorbereiten der Völker für das kommende Bienenjahr, Winterfütterung und Varroa-Bekämpfung.

7.      Sa. 7. Juli 2018, 1000 Uhr: Bienenwachs: Entstehung, Baustoff für die Bienen, Funktion der Wabe, Wachsverwertung; Wiederholung: Grundlagen der Bienengesundheit, Erkennen der wichtigsten Bienenkrankheiten, Behandlung der Varroose, Restentmilbung im Winter; Futterkranzprobe und eventuelle Sanierungsmaßnahmen.  Fragen und Antworten zum abgelaufenen Kurs.
(Durchführung in Eigenregie
, Referenten: Armin König und Frank Strübing).

 

Anmeldung bzw. Vormerkung unter Angabe des Vor- und Nachnamens, der Adresse, der Telefonnummer (vorzugsweise Festnetz) und E-Mail an Armin König: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Schüler bitte auch das Alter angeben.   

Zusätzliche Informationen